Substrate - Dutch Biomax Krefeld
Erde & Coco
Hydrokörner
RFX Mapito & Steinwolle

Substrate für Blumen und Pflanzen

Ein guter Boden ist die Hälfte der Arbeit für eine gute und gesunde Ernte.
Die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten sind Erde, Hydro-Granulat, Cocos, Mapito, Steinwolle oder RFX.

Erde

Der befruchtete Boden hat den Vorteil, dass er ein natürliches Medium ist und reich an Bakterien, Mineralien und Spurenelementen. Die PK (Phosphor und Kalium) und NPK (Natriumphosphor und Kalium) werden in den richtigen Anteilen zugegeben. Daher ist in den ersten 14 Tagen normalerweise keine Düngung erforderlich.
Viele Marken fügen der Erde Perlit hinzu. Dadurch wird sichergestellt, dass die Wurzeln der Ernte nicht austrocknen, da ein Feuchtigkeitspuffer vorhanden ist. Die Lightmix von Plagron und Atami gibt es mit und ohne Perlit.

Hydrokörner

Sind Tongranulate, die durch erhitzen abgeschaltet wurden. Sie haben eine poröse Struktur und ein geringes Schüttgewicht, wodurch sie wenig Wasser enthalten. Ein Hydro-Getreide verschleißt nicht so schnell und ist daher ein nachhaltiges Produkt.
Der Nachteil von Hydrokörner ist, dass Sie alle Nährstoffe und das Bakterienleben selbst hinzufügen müssen.

Cocos

Ist ein luftiges Medium mit viel Abfluss, dh die Flüssigkeit lässt sich sehr leicht passieren, so dass das Bewässern schnell erfolgt. Cocos ist ein natürliches Material, enthält jedoch nicht genügend Nährstoffe und bakterielles Leben so das er ebenfalls hinzugefügt werden muss.
Die Verwendung von Kokosnüssen erfordert einen spezifischen Ansatz.

Mapito, Steinwolle und RFX

Sein Kunstmedien sind hell und luftig. Der ph-Wert dieser Produkte ist nicht der richtige Wert, und Sie müssen einen ph-Wert von 5,5 erhalten, um ein Ergebnis von 6,5 zu erhalten. Dies ist ein idealer PH-Wert für eine Kultur. Beachten Sie, dass Sie das Leitungswasser schätzen.
Es gibt keine Nährstoffe und Bakterien, Sie müssen dies auch selbst hinzufügen.